Schultüte nähen

Beispiel Schultüte nähen
Vor Kurzem wurde ich gefragt, ob ich für unseren Polizei-Fan Jesper eine Schultüte nähen könnte...na klar!

Dann mußte ich feststellen, dass ich zwar schon alles Mögliche an Bekleidung und Home-Deko genäht habe...eine Schultüte jedoch noch nie! Also, wie am Besten anfangen...kann ja nicht so schwer sein ;o)

Wenn es Ihnen auch so geht und Sie sich fragen: Wo bekomme ich den Schultüten-Einsatz (Rohling) her? Wie ertselle ich dafür am Besten einen Schnitt und (wenn Sie eine Stickmaschine haben) wo erhalte ich tolle Stickdateien die zum Thema Einschulung passen? Dann haben wir hier wertvolle Tipps und interessante Links, die Ihnen mit Sicherheit weiterhelfen werden! Fangen wir an...

Als erstes benötigen Sie einen Rohling (Pappeinsatz) für die Schultüte, den Sie z.B. im Schreibwarenhandel erhalten oder z.B. auch bei Amazon bestellen können. Optimal ist hier wirklich die 70cm große Variante...ist aber Geschmacksache.

Sobald Sie den Rohling haben, können Sie hieraus auch einen Schnitt erstellen. Mir hat dabei besonders gut die Anleitung von mommymade auf youtube gefallen.

Wenn Sie Ihren Papierschnitt erstellt haben, geht es an die Stoffauswahl. Sie können Ihre Schultüte aus 2-4 verschiedenen (unelastischen) Stoffen nähen. Bei meiner u.a. Schultüte hatte ich nur die Vorgabe, daß Sie in blau sein sollte. Insgesamt habe ich hier drei Stoffe verarbeitet. Den dunkelblauen Sternchenstoff Cotton Print Stars oben und unten, in der Mitte einen unifarbenen dunkelblauen Jeansstoff und oben im inneren Rand einen hellblauen Sternchenstoff (Sie erhalten diese Stoffe auch in anderen Farben bei uns im Shop).

Da ich viel Platz für Applikationen haben wollte, habe ich meine Schultüte etwas anders aufgeteilt: Das untere Stück – mit dem dunkelblauen Sternchenstoff - hat ein fertiges Maß von 25cm, der Jeans geht bis zum oberen Rand und nimmt somit 45cm in Anspruch. Die Krempe habe ich dann zweifarbig gearbeitet – außen wieder mit dem dunkelblauen und innen mit dem hellblauen Sternchenstoff. Die Krempe hat eine fertige Länge von gut 35cm.

Die Nähte zwischen den Stoffen, können Sie hinter passenden Webbändern verstecken und ein Hingucker sind sie obendrauf auch noch. Alternativ gehen natürlich auch andere Bänder, wie z.B. Zackenlitze, Rüschenband oder Bommelborte. Das Aufnähen der Bänder geht erheblich leichter mit Stylefix von der Hand.

Dann geht es ans Applizieren...

Wenn Sie eine Stickmaschine haben, können Sie die Applis natürlich super ganz individuell selber herstellen.

Für meine Schultüte habe die folgenden Stickdateien verwendet:
- Schulkind Applikations Datei Schilder und die Applikationschrift Max von Rock-Queen
- Erste Klasse Buttons von Stickbaer
- Ortsschild Schule-Kindergarten von Stickdings
- und die Polizei-Motive von Tanja macht Geschenke

(falls Sie keine Stickmaschine und keinen Plotter haben, greifen Sie einfach auf fertige Applikationen zum Aufbügeln zurück).

Gestickt habe ich die Applikationen auf unseren hellblauen Stickfilz. Für die Plazierung habe ich die temporäre klebende Folie Gudy Stic von Gunold verwendet und die Applis im Anschluß mit der Nähmaschine angenäht.

Wenn alles soweit fertig ist, kann an der Schultüte die hintere Naht geschlossen werden und der Sitz überprüft werden. Der Stoff sollte stramm am Schultüten-Rohling sitzen und nicht hin und her rutschen oder Beulen haben (ggf. Änderungen vornehmen).

Jetzt noch die Krempe annähen, ggf. eine Paspel oder wie bei mir die Mini-Bommelborte zwischenfassen. Dann noch ein Band zum Zubinden und fertig ist Ihre individuelle Schultüte!

Damit die Schultüte auch nach der Einschulung noch Verwendung findet, können Sie nach dem gleichen Schnitt noch ein Innenkissen nähen.

Ich habe dafür einen karierten Baumwollstoff gewählt. Für den runden Deckel, messen Sie einfach den oberen Umfang und teilen diesen durch PI (3,14) um den Durchmesser zu erhalten. Da ich zu Faul bin nun einen Kreis zu zeichnen...habe ich einen Kuchenteller verwendet, der vom Maß her passte und mir danach den Schnitt + Nahtzugabe angefertigt - passte wunderbar.

Als Füllung eignet sich Vlieseline Dekowatte. Sie benötigen für die 70cm große Schultüte in etwa 500-600g (relativ fest gestopft).

Wir hoffen das Ihnen die Tipps weiterhelfen und das zukünftige Schulkind mit der selbstgenähten Schultüten einen wunderschönen, unvergessenen Tag erlebt, der - als Kissen - dann auch noch lange in positiver Erinnerung bleibt!

Wünsche Ihnen nun viel Spaß beim Nähen Ihrer individuellen Schultüte!
Silke

Abbildung selbstgenähte Schultüte
Foto Schultüte Innenkissen

DIY-News
Hersteller
Neue Artikelmehr »
Angebotemehr »
1m elastische Vichyborte 20mm - freie Farbwahl
Sonderpreis 1,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Newsletter