Kissen für unterwegs nähen

Beispiel Kissen für unterwegs

Kennen Sie das auch: Sie machen eine Fahrradtour und möchten an einem schönen Ort eine kurze Rast einlegen. Eine Bank, Stein oder ein Holzstamm laden im Prinzip auch zum Verweilen ein...doch man kann sich nicht draufsetzen, da diese durch Witterungseinflüsse einfach zu schmutzig sind. Da es mir in der letzten Zeit öfters so gegangen ist, kam mir die Idee ein pflegeleichtes, abwischbares Rollkissen für unterwegs zu nähen...und es ist super! Es lässt sich aus wenigen Zutaten (alle bei uns erhältlich ;o) unglaublich schnell nähen...

Für ein Kissen benötigen Sie:
2x 43x33cm beschichteten Baumwollstoff (incl. 1,5cm Nahtzugabe)
2x 43x33cm Volumenvlies (H630 oder H640)
Kordel oder ein 20mm breites Gurtband und zwei 20mm Gleitschnallen

und so geht´s:
- die Oberseite des Unterwegskissen wenn gewünscht vor dem zusammennähen mit
  einer Applikation, einem Webband oder einer Stickerei verzieren
- dann auf die linke Seite der Stoffzuschnitte die Volumeneinlage - Step-by-Step - aufbügeln
- Kordel oder Band an einer Kissen-Schmalseite auf die rechte Stoffseite feststecken (jeweils ca. 6-7cm vom Rand).
- nun die beiden Stoffe rechts auf rechts (schöne Seiten innen) aufeinanderlegen und steppen. Band/Kordel liegt dazwischen.
  Wichtig: An einer Seite eine Wendeöffnung von ca. 10cm lassen.
- jetzt Nahtzugaben zurückschneiden und das Kissen durch die Öffnung wenden.

- Die Öffnung schließen und runterum schmal absteppen. FERTIG ;o)

Sie können Ihr Kissen jetzt aufrollen und mit der Kordel zusammenbinden. Aufgrund der Größe passt es prima in einen Fahrradkorb!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nacharbeiten ;o)
Ihr silkes-naehshop.de-Team

 

 

DIY-News
Hersteller
Neue Artikelmehr »
Madeira AEROFIL Nähgarnkoffer
169,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Angebotemehr »
Rest: 1,40m Baumwoll Jerseystoff RETROLOOK 70er Jahre
Sonderpreis 15,95 EUR
11,39 EUR pro Meter = Grundpreis
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Newsletter